PROJEKTE

Finde alle Projekte auf einen Blick. 
In der Firmvorbereitung kannst du an zwei Projekten teilnehmen.
Die Anmeldephase ist vorbei, gerne kannst du dich auch danach anmelden.
Gemeinsam schauen wir, was noch möglich ist.

#1 Mittagessen mit Gott

Es gibt Millionen von Rezepten für unterschiedliche Gerichte. Was ist dein Lieblingsrezept? Und hast du auch eins für deinen Glauben? Hast du schon mal mit Gott zu Mittag gegessen? Holt euch eure Kochbox für zuhause ab. Beim gemeinsamen Kochen und gemütlichen Essen via Videokonferenz wollen wir über Gott und die Welt ins Gespräch kommen.


So, 30. Mai von 10.30 - 15 Uhr online

Abholung der Kochboxen im Pfarrheim an der Margaretakirche

max. 12 Teilnehmer*inn

#2 Bible Art Journaling

Du magst starke Sprüche und Texte? Setzt dich gerne mit Worten auseinander?

Du magst Kunst bzw. bist gerne selbst künstlerisch aktiv?

Dann bist du bei diesem Angebot genau richtig.

Wir bringen Texte aus der Bibel mit, vielleicht einen Psalm oder Worte aus dem Neuen Testament.

Das was euch anspricht, ist das Richtige. Danach geht jede(r) für sich den Text durch und gestaltet ihn kreativ: mit der Hervorhebung eines Wortes, einer besonderen Schriftart, mit gemalten Bildern, die zum ausgewählten Text passen. Quasi alles ist erlaubt! Dafür stehen euch verschiedene Farben, Stifte, Stempel, Aufkleber zur Verfügung. Probiert euch aus!


So, 26. September von 14.30 - 17.30 Uhr im Pfarrer-Eltrop-Heim (Herz-Jesu-Kirche)


max. 15 Teilnehmer*innen


#3 Glauben ist Vertrauen - Wagnis Hochseilgarten

Gemeinsam Hindernisse überwinden, heikle Herausforderungen meistern, sich gegenseitig tragen und tragen lassen – das bringt euch zusammen. In diesem Workshop ist Teamgeist und Verlässlichkeit gefragt. Dann komm mit uns in den Hochseilgarten nach Dülmen. 

Lass dich ein auf schwingende Seile und eine löchrige Brücke in 10 Metern Höhe und lerne Gott und dich selbst von einer anderen Seite kennen. Glaube hat total viel mit Vertrauen zu tun! – Darauf kommt es hier richtig an!
Wir starten morgens und kommen am späten Nachmittag wieder zurück.

Sa, 09. September um 9 Uhr vor dem Haupteingang am HBF Münster, 

planmäßig kommen wir dort zwischen 16.30 - 17 Uhr wieder an.

In diesem Projekt gibt es eine Selbstbeteiligung in Höhe von 15 €. An dem Geld soll es nicht scheitern - nimm in dem Fall gerne mit Pia Reich Kontakt auf.
max. 18 Teilnehmer*innen

#4 Ich bin dann mal weg! - Pilgern

Whatsapp, Instagram, Snapchat, Facebook und Co. – das ist alles schön und gut. Und trotzdem macht sich manchmal das Gefühl breit, dass bei all der Inspiration und Selbstinszenierung das „Ich“ verloren geht. 
 „Ich bin dann mal weg“, hat Hape Kerkeling gesagt und sich eine Weile auf den Weg zu sich selbst gemacht. Wir machen es ihm nach und setzen uns einen Tag mit der Erfahrung des Pilgerns auseinander. 
Und auch wenn Social Media an dem Tag nichts bei uns zu suchen haben –  ein paar schöne Bilder springen vielleicht dennoch dabei raus!
  

Sa, 05. Juni von 10 - ca. 16.30 Uhr. Treffpunkt ist vor der Konradkirche.


max. 30 Teilnehmer*innen

#5 Berufen?! 

„Wenn ich mal groß bin, dann werde ich …?“ Ob sich Julian Kendziora als Kind vorgestellt hat, dass er einmal als Bruder Julian auf Instagram versucht, den Glauben näher zu bringen, wäre eine spannende Frage? Über diese und noch vieles mehr können wir mit dem 26- jährigen Kapuzinermönch ins Gespräch kommen. Dabei haben auch eure ganz persönlichen Zukunftsträume und -wünsche ihren Platz!


So, 16. Mai von 16-18 Uhr, Pfarrheim an der Mauritzkirche oder online über Zoom


max. 12 Teilnehmer*innen 


#6 Beten hinter Gittern - Was ist Gefängnisseelsorge?

Was hat ein Gefängnis mit unserem Glauben zu tun? Feiern Menschen im Gefängnis Gottesdienste? Und was sind die Aufgaben der Gefängnisseelsorge? Das sind nur einige wenige Fragen, die ihr die 26- jährige Pastoralreferentin Sarah Ostermann, Gefängnisseelsorgerin in der JVA Dinslaken, stellen könnt.


1. Treffen: Di, 14. September von 17.30 - 19.30 Uhr

2. Treffen: Mi, 22. September von 17 - 19 Uhr

Beide Treffen finden im Pfarrer-Eltrop-Heim (Herz-Jesu-Kirche)


max. 12 Teilnehmer*innen 

#7 Todsicher.leben - ein Besuch im Hospiz

Im Krankenhaus will kaum einer gern seine letzten Lebenstage verbringen. 
Doch mehr als die Hälfte der Menschen stirbt genau dort. 
Damit Wunsch und Wirklichkeit beim Sterben in Einklang kommen, müssen Hospize und Palliativeinrichtungen bekannter werden, meinen Expert*innen. 
Um das zu unterstützen, wollen wir gemeinsam das Johannes-Hospiz Münster kennenlernen.


1. Treffen: Montag, 08. November von 17 - 20 Uhr

2. Treffen: Montag, 15.November von 17 - 20 Uhr

Für beide Termine ist der Treffpunkt das Pfarrheim an der Mauritzkirche.


max. 15 Teilnehmer*innen

#8 Begegnung im Indro - Drogenhilfezentrum Münster

Rund 2000 benutzte Spritzen fielen 2017 beim Drogenhilfeverein Indro e.V. am Bremer Platz in Münster an - pro Woche. Wir besuchen die Einrichtung, in der Drogensüchtige hygienisch konsumieren und von Mitarbeitern sozial betreut werden. 
Welche Themen bewegen die Menschen dort? Wie wird diesen Menschen geholfen?


Sa, 6. November, Uhrzeit wir noch bekannt gegeben. Treffen am Pfarrer-Eltrop-Heim (Herz-Jesu-Kirche). Wir besuchen im Laufe des Tages das Indro oder treffen uns digital mit unserem Ansprechpartner.


max. 15 Teilnehmer*innen

 Sag uns, was du willst